13.11.2017

Perfume Genius im Festsaal Kreuzberg

Seinen internationalen Durchbruch feierte Perfume Genius mit seinem letzten Album „Too Bright“. Insbesondere der Song „Queen“ wurde zu einer Szenehymne und rückte den Künstler endgültig ins Licht der großen Bühnen. Mit seinem neuen Album geht er noch ein paar Schritte weiter, in dem er Kirchenmusik, R&B, Art-Pop, Krautrock und Queer-Soul vermischt und damit unter Beweis stellt, was für ein großer Songwriter in ihm steckt. Das Album „No Shape“ erschien am 05. Mai 2017.

In Zusammenarbeit mit Blake Mills, der u.a. das letzte Alabama Shakes Album produzierte und mit John Legend auftritt, hat Mike Hadreas eine neue Komfort-Zone gefunden und seinen Sound auf die nächste Ebene gebracht. Der neue Song „Slip Away“ zeigt zudem das frisch gewonnene Selbstbewusstsein von Perfume Genius. Wo zuvor verhuschte Skizzen den Song bestimmten, dominieren nun bombastische Pop-Hymnen – ein wahres Fest!

„Dass sich der große Schmerzensmann Mike Hadreas mit dem Erwachsenwerden herumschlägt, tut seinem Kammerpop gut.“ – Musikexpress

„Liebe macht unverwundbar: Auf seinem triumphalen neuen Album befreit sich Perfume Genius von der Last des Physischen.“ – Spiegel Online